Blog vorbei.

" />
Teaser Bild

Freie Trauung


Text Dekoration

Traut Euch, ihr selbst zu sein!

Das „frei“ in freie Trauung steht für offen, unkonventionell, innovativ, wild, mitreißend, individuell und gefühlvoll. Die freie Trauung folgt keiner vorgegebenen Liturgie, wie man sie aus der Kirche kennt und es gibt keine gesetzlichen Vorgaben, wie sie etwa im Standesamt eingehalten werden müssen.

Eure persönliche Geschichte, Wünsche und Ideen sind die prägenden Elemente der freien Trauung. Und ich kann Euch nur ermutigen: Nutzt diese Freiheit! Entdeckt neue Möglichkeiten! Traut Euch, ihr selbst zu sein und macht Euren Hochzeitstag von Anfang bis Ende zu Eurem Ding.

Ihr seid, wie ich, leidenschaftliche Fußballfans? Warum nicht zur Hymne Eures Vereins einziehen?

Mit der „Pommesgabel“ assoziiert ihr nicht nur den Imbissstand von nebenan?  Dann schlage ich vor, wir lockern das Haar und headbangen gemeinsam.

In Eurem Leben gibt es nicht nur Euch, sondern auch ein bellendes Fellknäuel? Selbstverständlich kann Euer Vierbeiner den Gang herunter flitzen, um Euch die Ringe zu bringen.  

Falls Euch der Begriff „freie Trauung“ an dieser Stelle immer noch zu abstrakt erscheint, habe ich im Folgenden ein paar Beispiele zusammengestellt, was Bestandteile Eurer Trauung sein können.

Für mehr Inspiration schaut auch gerne regelmäßig auf meinem Blog vorbei.




Paargeschichte

Sie ist der Mittelpunkt Eures Lebens und damit selbstverständlich das wichtigste Element der freien Trauung: Eure gemeinsame Geschichte. Euer Kennenlernen, Eure Erlebnisse, die Momente, die Euch fest zusammengeschweißt haben, die ihr gemeinsam zum ersten Mal erlebt habt, der Augenblick des Heiratsantrages, Eure Zukunftspläne und und und. Ich reise mit Euch und Euren Liebsten noch einmal zu den Meilensteinen Eurer Beziehung.

Traurituale

Rituale können eine wunderbare Ergänzung und Abwechslung während der Trauung sein. Sie können das, was Euch in Eurem Leben wichtig ist, perfekt herausstellen oder unterstreichen. KÖNNEN.

Denn damit das Trauritual sein volles Potential entfaltet, muss es zu 100 % zu Euch passen. Aus diesem Grunde habe ich kein vorgefertigtes Portfolio von Trauritualen, sondern entwickle die Rituale und Aktionen auf Grundlage dessen, was ich von Euch erfahre und was für Menschen ihr seid. In jedem Falle finden wir aber etwas, das 1:1 auf euch zugeschnitten ist.

Ihr könnt Euch mit Trauritualen oder sonstigen interatktiven Möglichkeiten gar nicht identifizieren? So what? Wenn ihr Euch ohne Ritual wohler fühlt, bin ich die Letzte, die Euch von etwas anderem überzeugen will.

Ich kann Euch also vorab nicht sagen, ob und wie das Ritual in Eurer Trauung final aussehen wird.

Nur eins, das kann ich Euch versprechen: X-mal gesehene Mainstream-Sandrituale gibt es bei mir nicht. 

Wünsche an das Brautpaar

Niemand kennt Euch, Eure Talente und Eigenheiten so gut wie Eure Familien und Freunden. Sie begleiten Euch oft schon ein Leben lang und fiebern mindestens so auf Euren Hochzeitstag hin, wie ihr selbst.

Umso mehr freue ich mich daher immer, wenn ich während der Trauung nicht die einzige bin, die etwas zu sagen hat, sondern Eure Liebsten zwischenzeitlich das Ruder übernehmen.

Es ist einfach unvergesslich, wenn sie Euch an diesem emotionalen Tag noch ein paar ganz persönliche Worte mit auf den Weg geben.

Eure Gäste würden gerne einen aktiven Part in der freien Trauung übernehmen, aber ihnen fehlen die richtigen Worte? Gerne unterstütze ich sie im Vorfeld dabei, ihre Ideen in die Tat umzusetzen und in die Trauung zu integrieren.  

Eheversprechen

Die persönlichen Worte des Brautpaares füreinander sind für mich unangefochten der emotionale Höhepunkt einer jeden Trauung, können aber auch latenten Stress bei den Akteuren auslösen.

Dabei muss es auch hier gar nicht immer der Klassiker mit nacheinander vorgetragenen Worten sein. Es gibt so viele Varianten, das Eheversprechen auch auf ganz entspannte Art und Weise in Eure Trauung einzubauen. Das Wichtigste bei allem ist, dass ihr Euch während der gesamten Trauung absolut wohlfühlt und jede Sekunde genießen könnt. Schließlich veranstaltet ihr das Ganze ja nur aus einem Grund: Für Euch!

Ihr habt keine Scheu vor dem großen Auftritt und dem Moment, wenn alle Augenpaare auf Euch gerichtet sind? Bestens! Nutzt die Chance und sagt Euch in Euren eigenen Worten, weshalb ihr einfach wie Arsch auf Eimer zusammenpasst.

Die Vorstellung, vor all Euren Gästen aufzustehen und etwas sagen zu müssen, treibt Euch hingegen schon beim Gedanken die Schweißperlen auf die Stirn?  Keine Angst. Auch hinsichtlich des Eheversprechens finden wir gemeinsam eine optimal auf Euch zugeschnittene, alternative Lösung.